Spendenaktion

Als Mountainbiker sollten wir uns auf Tour stets so verhalten, dass die Natur, in der wir uns bei unseren Ausfahrten bewegen, so wenig wir möglich in Mitleidenschaft gezogen wird. Viele Dinge kann man selbst tun, manchmal aber muss man das Feld den Profis überlassen. Dann zum Beispiel, wenn es um die Hilfe für verwaiste oder verunglückte Wildtiere geht. Junge Eichhörnchen, deren Kobel von einem Gewittersturm zerstört wurde, Igel, die durch Rasenmähroboter verletzt wurden, Rehkitze, deren Mutter im Straßenverkehr zu Tode gekommen ist oder auch der Vögel, die gegen Fensterscheiben geflogen sind. Hier ist professionelle Hilfe gefragt und die ist nicht billig. Hier möchten wir gemeinsam mit Dir einen kleinen Beitrag leisten und die ehrenamtliche Arbeit der Wildtierstation Rhön-Saale e.V. unterstützen.

Jeder der helfen will, kann bei der Buchung seines Starterpaket auswählen, ob er die Arbeit der Wildtierstation mit einer Spende in Höhe von 5,00 Euro unterstützen möchte. Dieser zusätzliche Betrag wird mit der Rechnung für das Starterpaket bezahlt und von uns an die Wildtierstation weitergegeben.

Über die Arbeit der Station und das deutschlandweit einmalige Konzept des „ZEWINA“ können Sie sich hier informieren.

Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen "Cookies". Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Dadurch wird es ermöglicht, auf Ihrem PC spezifische, auf Sie, den Nutzer, bezogene Informationen zu speichern, während Sie eine unserer Web-Sites besuchen. Mehr erfahren