Reisen, nicht rasen!

Es gibt keinen vernünftigen Grund, warum man die "Trans Buchonia" in möglichst kurzer Zeit „hinter sich bringen“ sollte. Einen Preis für den "Turbo-Biker des Jahres" gibt es nicht und das Einzige, was passieren würde, ist der Umstand, dass man die vielen großen und kleinen Naturschönheiten entlang der Strecke übersieht. "Trans Buchonia" bedeutet „Natur erleben“.
Deshalb unser Tipp: Auf der "Trans Buchonia" unbedingt einen (fast) radlosen Ruhetag einplanen. Was man mit und an so einem (fast) radlosen Ruhetag anfangen könnte, haben wir hier am Beispiel von sechs unserer Logispartner zusammengestellt. Und wir garantieren – es wird nicht ganz einfach werden, sich zu entscheiden, wo denn der Ruhetag stattfinden soll.

Hier lohnt sich ein Ruhetag ganz besonders!

Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen "Cookies". Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Dadurch wird es ermöglicht, auf Ihrem PC spezifische, auf Sie, den Nutzer, bezogene Informationen zu speichern, während Sie eine unserer Web-Sites besuchen. Mehr erfahren